Das Profi Handbuch zur Immobilienfinanzierung mit Mezzaninekapital und Bankdarlehen

Ist die Immobilienfinanzierung anspruchsvoll oder keine nennenswerte Hürde? Viele Professionals sind sich einig: Bei ihr handelt es sich um eine leichte Aufgabe; dies ist aber ein Trugschluss.

Entsprechend desaströs sind die Ergebnisse. So scheitern 90 von 100 Projekten an der Frage nach ihrer Finanzierung. Die Gründe beleuchtet Ulrich Höhberger in seinem neuen Profi Handbuch. Darin teilt der renommierte Experte für die Transaktionsberatung mittelständischer Unternehmen seine 5 Punkte-Profi-Strategie für die kombinierte Finanzierung von Immobilien mit Bank und Mezzanine Kapital. Umgehend liegt die Besonderheit dieses kompakten E-Books auf der Hand: Es handelt sich bei den erörterten Strategien um bewährte Vorgehensweisen aus der Praxis. Wenden Professionals diese an, werden sie ihre Immobilie zu 110 % erfolgreich fremdfinanzieren. Hierbei spielt es keine nennenswerte Rolle, ob es sich bei den Kapitalgebern um Banken oder Funds handelt – die Techniken überzeugen aus der Praxis für die Praxis.

Vom Macher für Macher – fundierte Profi-Tipps für die Immobilienfinanzierung

Der Anspruch bei der Vergabe eines Immobilienkredits ist heute viel höher, als dies noch vor einigen Jahren der Fall war. Aus diesem Grund scheitern 90 % der Professionals an der Kapitalbeschaffung für ihr Projekt. Wird eine Bankfinanzierung genehmigt oder Mezzaninekapital zur Verfügung gestellt, ist der Betrag in der Regel nicht ausreichend hoch. Treten im Laufe der Bauphase zusätzliche Schwierigkeiten auf, entsteht rasch eine Abwärtsspirale. Die Finanzierung einer Immobilie steht in diesem Fall im wahrsten Sinne des Wortes auf der Kippe. Mithilfe der Profi-Tipps aus Ulrich Höhbergers E-Books lassen sich diese Szenarien zukünftig von vorne herein vermeiden.

So erläutert der Transaktionsexperte, warum die meisten Finanzierungsanfragen bereits beim Einreichen der Projektunterlagen scheitern. Leser des Handbuchs erhalten somit einen direkten Einblick in die Köpfe der Entscheider. Gleichzeitig lässt es sich der ehemalige Managementberater nicht nehmen, praxiserprobte Ratschläge für die Optimierung der Unterlagen zu geben. Gleiches gilt für das Datenmodell beziehungsweise die Mittelverwendung. Es ist das ausführliche Gegenstück zu dem kompakt gehaltenen Summary als Einstieg für die überzeugende Objektfinanzierung.

Das Handbuch für Professionals, die nicht länger auf den Zufall bauen werden

Neben Hard-Facts wie dem Erstellen einer hoch qualifizierten Gesamtkalkulation widmet sich der Transaktionsprofi in seinem E-Book den Soft-Facts. Diese spielen in den Köpfen der Entscheider eine ebenso wichtige Rolle wie die Frage nach dem Nachrang- bzw. Mezzanine-Kapital oder den in aller Regel vernachlässigten Gemeinkosten. In diversen Fällen sind die fehlenden Soft-Fakts der Grund für das Ablehnen oder Absegnen eines Finanzierungsgesuchs. Die Frage ist: Wie werden diese professionell herausgearbeitet, um das Vertrauen in Sie und Ihr Projekt zu fördern? Auch teilt Ulrich Höhberger wertvolles Praxiswissen nebst seinen bewährten Profi-Tipps. Geht es anschließend in die finale Phase, umgehen Sie mithilfe des Handbuchs die verbleibenden Hürden auf dem Weg zur erfolgreichen Projektfinanzierung. Diese manövrieren ein vielversprechendes Finanzierungsgesuch nicht selten auf den letzten Metern ins Aus der Investoren.

Offensichtlich: Ulrich Höhbergers Profi Handbuch Immobilienfinanzierung ist ein Unikat, das Professionals den Weg zur Immobilien-Projekt-Finanzierung nachhaltig erleichtert. Die Profi-Tipps stammen schließlich aus der Praxis für die Praxis. Dadurch lassen sich offensichtliche sowie oft unterschätzte Hindernisse bei der Akquise von Bankfinanzierung, Eigenkapitalersatz und Mezzaninekapital effektiv vermeiden. Mehr noch: Wenden Sie die Tipps konsequent an, wird der Ausgang Ihres Finanzierungsgesuchs bereits beim Einreichen der Projektunterlagen absehbar. Daher lohnt ein Blick auf dieses mit erfolgreichem Praxiswissen angereicherte E-Book für alle, die bei ihrer Immobilien-Finanzierung auf langjährige Expertise und nicht auf den Zufall bauen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert